Sparkonto

Ein beliebtes Serviceangebot der Raiffeisen ist das Heizöl-Sparkonto. Die Idee hierzu kam direkt aus unserer Kundschaft. In vielen Gesprächen mit Heizölverbrauchern wurde klar, dass die monatliche Abschlagszahlung bei einer Gasheizung als Vorteil dieses Brennstoffes gegenüber dem Heizöl gesehen wird. Dem Wunsch, monatliche Raten zu verwalten und diese auch noch zu verzinsen, wollten wir gerne nachkommen.

Ein Heizöl-Sparkonto ist schnell eingerichtet. Der Nutzer erhält ein Schreiben mit unserer Bankverbindung und einem individuellen Verwendungszweck, um hiermit einen Dauerauftrag bei seiner Bank einzurichten.

Die eingehenden Beträge werden auf dem angelegten Sparkonto platziert und mit einem Prozent verzinst.

Das angesparte Guthaben wird von der nächsten Heizölrechnung abgezogen.

Ein Risiko gehen Sie beim Heizöl-Sparkonto nicht ein, denn es ist jederzeit kündbar. In diesem Fall können wir die Zinsen jedoch nicht auszahlen.

Kommentare sind geschlossen.

  • Lesen Sie sich unbedingt auch folgende Themen durch

    Kasten_Kontrakte Kasten_Sparkonto Kasten_Newsletter
  • Unser Produktportfolio auf einen Blick

  • >> Hier geht es zur Aktion! * IWO Modernisierungsbeispiel inkl. Förderungen unter den Voraussetzungen des KfW-Programms 430 (Zuschuss von 10% der Investitionskosten für eine Heizungserneuerung bei u.a. selbstgenutzten/vermieteten Ein-/Zweifamilienhäusern bzw. Eigentumswohnungen; Bauantrag vor 01.02.2002) und des BAFA-Förderprogramms „Nutzung erneuerbarer Energien“ (Basisförderung/Mindestzuschuss für die Errichtung einer Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung und Raumheizung). Weitere Details auf www.deutschland-macht-plus.de/foerdermittel.